Zurück zu Tennis News
Drucken
16. Juli 2012

Roger Federer setzt neuen Rekord als Nummer 1 der Welt

[CHICAGO] –  Der Wilson Tour Spieler und 17-fache Grand Slam Rekordhalter Roger Federer setzt einen erneuten Rekord, indem er der erste männliche Tennisspieler ist, der die Weltrangliste insgesamt für über 287 Wochen anführt. Federer blickt auf eine ganze Reihe an historischen Rekorden zurück - jeden einzelnen holte er sich mit einem Wilson Tennisschläger - und lässt weiterhin sämtliche Tennislegenden hinter sich zurück. Heute löst Federer Pete Sampras ab, der bislang am längsten an der ATP-Weltranglistenspitze rangierte.  

“An diesem Punkt in meiner Karriere die Rekorde meiner Tennisidole einzustellen, ist ein unglaubliches Gefühl,” so Federer. “Ich habe dieses Jahr mit mein bestes Tennis gespielt und kann mich sehr glücklich schätzen, Teil des Sports zu sein, der mir so viel bedeutet.”

Seit Januar spielt nun Federer mit seinem Wilson Pro Staff 90 und erklomm nach seinem sensationellen Sieg über Andy Murray im Wimbledon-Herrenfinale erneut die Spitze der Weltrangliste.

Federer hat dieses Jahr bereits 5 Titel gewonnen und wird auch noch mindestens bis zu den Olympischen Spielen in London die Position halten.  

“Roger ist nicht nur für uns eine wahre Inspiration sondern auch für alle Sportfans und Profis aller Sportarten," so Jon Muir, General Manager Wilson Racquet Sports. “Seine Persönlichkeit macht ihn zu einem der angesehensten Sportler aller Zeiten. Wir gratulieren Roger zu diesem tollen Erfolg. Wilson ist stolz, von Anfang an Teil dieser Karriere  zu sein.“

.