Wilson Staff Cortex-Driver

WGW44_0000
  • Die Fast Cage-Technologie bildet das Herz des Wilson Staff Cortex-Drivers.Über 44 % des Kopfes wurde durch leichtgewichtige Kohlefasern ersetzt. Das feste Titangehäuse bietet strukturelle Stabilität und präzise Gewichtsverteilung für ultimative Anpassungsfähigkeit.Fast Cage verlagert das Gewicht an den gewünschten Ort für maximale Distanz und Spin bei allen Schlägen.
  • Kontrolle des Spins
    Der bisher längste Schieberegler von Wilson bietet eine große Auswahl an Spin-Optionen.Das 8-g-Gewicht nach vorne schieben, um den Schwerpunkt zu verlagern und für einen niedrigen Abschlag mit maximalem Ausrollen auf dem Fairway zu sorgen.Verschieben Sie das Gewicht in Richtung Driver-Rückseite für höhere Schläge mit maximalem Carry.

    Kontrolle der Richtung
    Der Cortex-Driver wird standardmäßig mit dem 8-g-Gewicht in der Nähe der Spitze und dem 2-g-Gewicht in der Nähe der Hacke geliefert.Dies sorgt für eine neutrale Gewichtsverteilung.Um eine Draw-Einstellung zu erzielen, kann das 8-g-Gewicht ganz einfach in Richtung Hacke und das 2-g-Gewicht in Richtung Spitze verschoben werden.

    Kontrolle der Flugbahn
    Das Fast Fit®-Hosel-System ermöglicht die Auswahl Ihrer bevorzugten Flugbahn durch Feinanpassungen des Lofts in halben Gradstufen unter Auswahl von 6 einzigartigen Loft-Einstellungen.
  • Artikelnummer(n)
    Value of the size Keine Angabe
    Schlägerkopfvolumen Nein
    Griff Nein
    Spielertyp Gefühl
    Schaftdetails Nein
    Geschlecht Nein
    Gender (localizable) Nein

ÜBERLASSEN SIE IHREM DRIVER DAS DENKEN

ÜBERLASSEN SIE IHREM DRIVER DAS DENKEN

Fast Cage

Fast Cage

Über 44 % des Kopfes wurde durch leichtgewichtige Kohlefasern ersetzt. Das feste Titangehäuse bietet strukturelle Stabilität und präzise Gewichtsverteilung für ultimative Anpassungsfähigkeit.

Inteligent to the core

Durch und durch intelligentes Design

Die Fast Cage-Technologie bildet das Herz des bahnbrechenden Wilson Staff Cortex-Drivers.Über 44 % des Körpers wurde durch leichtgewichtige Kohlefasern ersetzt. Das feste Titangehäuse bietet strukturelle Stabilität und präzise Gewichtsverteilung für ultimative Anpassungsfähigkeit.Fast Cage verlagert das Gewicht an den gewünschten Ort für maximale Distanz und Spin bei allen Schlägen.

Von der Skizze bis zum Golfplatz: Der Cortex-Driver steht für die Entwicklung der Idee, dass der Gipfel der Leistung erzielt werden kann, indem man ein brillantes Design mit den Ressourcen des weltweit größten Sportartikel-Herstellers kombiniert.

Das ursprüngliche Cortex-Konzept sah vor, die inneren Strukturelemente des Driver-Kopfes bis auf den Kern zu reduzieren, um das Massengewicht in Richtung Sohle, Hacke und Spitze zu verlagern und somit ein besonderes Trägheitsmoment für maximale stressfreie Fehlertoleranz zu kreieren.

Nachdem die Kopfgröße des ursprünglichen Designs leicht reduziert wurde, wurden schnell Prototypen entworfen, um den Driver-Kopf in seiner vollen Form zu zeigen. Dadurch erhielten wir ein Gefühl dafür, wie der Driver zusammen mit den Titanelementen und beweglichen Gewichten aussehen würde.

Abschnitt 3 brachte Wilson einige revolutionäre Entwicklungen durch die Verwendung eines zusätzlichen Druckprozesses, bei dem die Titanköpfe mittels 3D-Drucker und CAD-Programmen gefertigt wurden.Dank diesem Prozess und den von Wilson-Ingenieuren produzierten Kohlefaser-Elementen erhielten Tour-Spieler bereits wenige Tage nach dem Erstellen des Designs erste Proben.

Nachdem an den ersten Prototypen außen und innen einige Gewichtsanpassungen vorgenommen wurden, wurden für die Produktion geeignete Titanköpfe erstellt und der Herstellungsprozess in Zusammenarbeit mit ausländischen Firmen konnte beginnen.Bewegliche Gewichte wurden zum Design hinzugefügt und Robotertests wurden gestartet, um zu sehen, wie viel Gewicht für entsprechende Anpassungen verlagert werden konnte.

Um die Wirkung im Verkaufsregal, die Farbe, die Aufkleber und das Finish zu testen, wurden die ersten Proben auf der PGA Merchandise Show in Orlando, Florida präsentiert.

Das ursprüngliche Cortex-Design musste bei einem Zielgewicht des Kopfes von etwa 310 g noch einiges abspecken.Die tiefen Aushöhlungen an der Sohle und die Gewichtsregler, die dem Kopf mehr Struktur verleihen, führten natürlich ebenfalls zu Problemen mit dem Gewicht.Evan und die Wilson-Designer setzten sich intensiv damit auseinander, das Gesamtgewicht des Kopfes zu reduzieren und dabei die Anpassungsfähigkeit beizubehalten.Indem das hintere Anpassungsgewicht entfernt und zwei Gewichtsfächer hinzugefügt wurden, konnte Evan gemeinsam mit dem Wilson-Team die zentrale Gewichtsspur erweitern. Dies wirkte sich bei Tests positiv aus und führte zu einer überraschend verbesserten Anpassungsfähigkeit des Spins und Abschlags.

Abschnitt 6 bestand aus Tests am Lake Tahoe mit Prominenten und Sportlern und war ein voller Erfolg für Evan und den Cortex-Driver.Indem das hintere Gewicht durch eine periphere Gewichtung ersetzt wurde, konnte noch mehr Kohle hinzugefügt werden. Diese Erhörung des beweglichen Massengewichts führte zu einer besseren Anpassung an den Spieler.

Der letzte Schritt für Evan und Wilson Labs bestand aus kleineren Feinabstimmungen, um die Gesamtleistung zu optimieren.Die letzte Änderung bestand aus der Optimierung der Form der Gewichtsfächer, um das Gewicht des Kopfes noch weiter zu senken.

In der letzten Phase des Cortex-Designs wurde jedes Metall-Finish, jedes Farbelement und jeder Aufkleber unter die Lupe genommen, um sicherzustellen, dass der Driver bereit zur Produktion ist.

Verschieben Sie den Regler, um das Gewicht zu verlagern.

HOHE EINSTELLUNG

Verschieben Sie das Gewicht in Richtung Driver-Rückseite für höhere Schläge und steilere Abstiegswinkel.

Kontrolle des Spins

Kontrolle des Spins

Der längste Schieberegler von Wilson bietet Golfspielern eine große Auswahl an Spin-Optionen, die für einen niedrigen Abschlag mit maximalem Ausrollen auf dem Fairway oder für einen hohen Abschlagswinkel mit höchstem Carry sorgen.

Kontrolle der Richtung

Kontrolle der Richtung

Der Cortex-Driver wird standardmäßig mit dem 8-g-Gewicht in der Nähe der Spitze und dem 2-g-Gewicht in der Nähe der Hacke geliefert.Um eine Draw-Einstellung zu erzielen, kann das 8-g-Gewicht ganz einfach in Richtung Hacke und das 2-g-Gewicht in Richtung Spitze verschoben werden.

Kontrolle der Flugbahn

Kontrolle der Flugbahn

Das Fast Fit-Hosel-System ermöglicht die Auswahl Ihrer bevorzugten Flugbahn durch Feinanpassungen des Lofts in halben Gradstufen.

Rot
Blue
Schwarz

FARBKODIERUNGSSYSTEM

Dank einem einfachen Farbkodierungssystem können Sie Ihre bevorzugten Leistungsparameter und Schafteigenschaften auswählen.

HOHER ABSCHLAG
MITTLERER ABSCHLAG
NIEDRIGER ABSCHLAG

ATMOS TOUR SPEC ROT

Der ATMOS Tour Spec Rot besitzt eine weichere Spitze und garantiert einen höheren Abschlag und einen höheren Spin.

ATMOS TOUR SPEC BLAU

Der ATMOS Tour Spec Blau bietet einen mittelhohen Abschlag mit reichlich Spin für maximale Vielseitigkeit und ausgeglichene Leistung.

ATMOS TOUR SPEC SCHWARZ

Der ATMOS Tour Spec Schwarz ist insgesamt sehr fest und bietet einen sehr niedrigen Abschlag und einen niedrigen Spin.

KONTROLLE DES ABSCHLAGS

KONTROLLE DES ABSCHLAGS

Die hochwertigen Fujikura ATMOS Tour Spec Schäfte sind in drei Versionen verfügbar, wobei jede Version einzigartige Abschlags- und Spin-Charakteristiken besitzt.

Erleben Sie den Cortex selbst.HIER klicken, um einen Händler in Ihrer Umgebung zu finden.